Home
  Die Liga
  Die Teams
  Große Kölsch Pokal
  SSL-Ligapokal
  => Ligapokal Spielplan
  => Bisherige Sieger SSL Ligapokal
  Copa Colonia
  Historisches
  Links
  Rechtliche Erklärung
  Kontakt
  Counter
SSL-Ligapokal

Der Ligapokal

Teilnehmer:
Am Ligapokal nehmen der SSL-Meister, der Vizemeister, die nächstfolgenden drei bestplatzierten Vereine der Abschlusstabelle der Schääl Sick League der vorangegangenen Spielzeit sowie der Große Kölsch Pokalsieger teil. Ist eine Mannschaft doppelt qualifiziert, so ist auch der sechstplazierte Verein der SSL-Abschlusstabelle teilnahmeberechtigt.
 
Teilnehmerfeld Saison 2016/2017
Meister:
FC BarceThoma
Vizemeister:
Bookwood United
Pokalsieger:
FC BarceThoma
Platz 3-5:
Stadler Dellbrück, 1. FSV Hainz 05, Paris Saint Gerwein
Wild-Card da FC BarceThoma doppelt qualifiziert:
St. Petruck's Athletic
 
Veranstalter:
Die Schääl Sick League (SSL) ist Ausrichter des Ligapokals.
 
Termine:
1.-3. Bundesliga Spieltag
 
Modus:
Es werden zunächst zwei Vorrundenspiele ausgetragen, in denen der Vizemeister gegen den Fünftplazierten und der Tabellendritte gegen den Viertplazierten spielt. Der SSL-Meister und der Große Kölsch Pokalsieger haben ein Freilos und sind direkt für die Halbfinalspiele qualifiziert. Ist der Große Kölsch Pokalsieger auch SSL-Meister, so tritt an dessen Stelle der Vizemeister.
Im Halbfinale spielt der Sieger aus dem ersten Vorrundenspiel gegen den Große Kölsch Pokalsieger und der Sieger aus dem zweiten Vorrundenspiel gegen den SSL-Meister. Die Gewinner der Halbfinalspiele bestreiten das Endspiel um den Ligapokal.
Endet eine Paarung unentschieden, so gibt es am darauf folgenden Spieltag ein Wiederholungsspiel. Der Terminplan ändert sich dann dementsprechend um einen Spieltag nach hinten!
Was steht an?  
   
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=